SupremaCard Prepaid

suprema--cardDie SupremaCard Prepaid ist eine Prepaid-Kreditkarte. Die Karte benötigt für den Antrag, keine SCHUFA-Prüfung und kein Einkommensnachweis. Die Verwaltung ihrer Zahlungseingänge und –ausgänge kann online durchgeführt werden. Zusätzlich kann das Kartenkonto als Pfändungsschutzkonto eingerichtet werden, wodurch aber zusätzliche Kosten entstehen. Weltweit gibt es über 35 Mio. Akzeptanzstellen.

Das Kartenguthaben lässt sich mittels Onlineüberweisung auf deutsche Konten überweisen. Die Aufladung des Guthabens lässt sich über ein beliebiges deutsches oder ausländisches Girokonto bewerkstelligen. Gegen einen einmaligen Aufpreis kann die SupremaCard im gewerblichen Rahmen auch als Firmenkontos genutzt werden.

  • Pfändungssicheres Konto
  • Gebührenfreie Aufladung
  • Schufafrei
Jahresgebühr: 79,00€ p.a.
Auslandsgebühren: min. 5,00€ (keine prozentuale Gebühr)

» SupremaCard Prepaid Mastercard beantragen

Konditionen der SupremaCard Prepaid Mastercard

Ihre Vorteile bei der SupremaCard Prepaid Mastercard

Mit der SupremaCard Prepaid MasterCard erhalten Sie eine günstige MasterCard-Kreditkarte ohne SCHUFA- oder Bonitätsauskunft. Die Karte beinhaltet ein pfändungssicheres Konto mit eigener Kontonummer (P-Konto, Pfändungsschutzkonto). Es werden keine Auslandseinsatzentgelte oder Aufladegebühren fällig und die schufafreie MasterCard kann von jedermann beantragt werden.

Allgemeines

Herausgebendes KreditinstitutSupremaCard
BezeichnungPrepaid Mastercard
KreditkartengesellschaftMastercard
KartentypPrepaid Kreditkarte
Zinsfreies Zahlungsziel bis zu-
Anzahl der Akzeptanzstellen35 Millionen
Kontaktloses Zahlen (NFC)nicht möglich
Girokonto inklusive/erforderlich?ja
Eigenes Kartendesign möglich?nein
Postident bei Kontoeröffnung?ja
VideoIdent bei Kontoeröffnung?nein

Grundgebühren

Girokonto
Kontoführungsgebühr0,00€
Kreditkarte
Grundgebühr 1. Jahr für Hauptkarte79,00€
Grundgebühr ab 2. Jahr für Hauptkarte79,00€
 
Grundgebühr für Partnerkartekeine Partnerkarte erhältlich
Kosten für Ersatzkarte0,00€

Guthaben- und Soll-Zinssätze

Kreditkarte
Guthabenzins auf dem Kreditkartenkonto0,00%
Soll-Zins auf dem Kreditkartenkonto0,00%*
Girokonto
Guthabenzins beim Girokonto0,00%
Soll-Zins beim Girokonto0,00%*
* Sollzinssatz beim Dispokredit, Zinssatz variabel, Kreditsumme abhängig von persönlicher Bonität, vierteljährliche Abrechnung

Einsatzentgelte

Tageslimits
Tageslimit für bargeldlose Zahlungen5.000,00€
Tageslimit für Bargeldabhebung im Inland5.000,00€
Tageslimit für Bargeldabhebung im Ausland900,00€
Entgelte für Bargeldabhebungen an
- institutsinternen GeldautomatenKeine institutsinternen Geldautomaten vorhanden
- anderen Geldautomaten im Inlandmin. 5,00€ (keine prozentuale Gebühr)
- anderen Geldautomaten im Auslandmin. 5,00€ (keine prozentuale Gebühr)
Entgelte für bargeldlose Zahlungen
- im Euro-Raum-
- im sonstigen Ausland-

Einlagensicherung und Haftungslimit


Gesetzliche Einlagensicherung100.000 Euro
Sicherungssystem gesetzlichEntschädigungseinrichtung deutscher Banken
Erweiterte Einlagensicherung20.198.000 Euro
Zusätzliches SicherungssystemEinlagensicherungsfonds des Bundesverbandes Deutscher Banken e.V.
Maximale Haftung50,00

Stand: 29.09.2016 - Alle Angaben ohne Gewähr und vorbehaltlich Änderung durch die jeweilige Bank.

Fragen & Antworten

Sie haben Fragen zu diesem Produkt? Hier haben Sie die Möglichkeit eigene Fragen zustellen, welche dann durch unser fachkundiges Redaktionsteam beantwortet werden.

  1. Stefan Rehm fragte am #

    kann ich auch von mehreren anderen Person Geld auf diese karte überweisen lassen..und wenn ja wie lange dauert ein überweiseung?

    1
    • Antwort der Redaktion vom 01.10.2013 um 15:03: #

      Ja, das können Sie. Das Kartenkonto verfügt über eine eigene Bankleitzahl und Kontonummer, so dass von jedem beliebigen Konto aus Geld überwiesen werden kann. Eine Inlandsüberweisung dauert dabei 1-2 Werktage bis zur Gutschrift.

      2
  2. Ferdi7000 fragte am #

    Hallo.
    Ist das Pfändungsschutzkonto unbegrenzt abgesichert oder gibt es nur einen monatlichen verfügbaren Freibetrag, den man nutzen darf???

    3
    • Antwort der Redaktion vom 23.11.2013 um 15:48: #

      Die Absicherung gilt natürlich nicht in unbegrenzter Höhe, sondern nur entsprechend des individuell gültigen Pfändungsfreibetrages. Dessen Höhe können Sie z.B. der Veröffentlichung des Bundesministeriums der Justiz entnehmen.

      4
  3. Anja Baschnagel fragte am #

    Sind Sie wirklich seriös??

    Weil ich habe viele Seite schon gesehen wo die aufmachung gleich war wie bei ihrer Seite??

    5
    • Antwort der Redaktion vom 01.09.2014 um 16:41: #

      Bezieht sich Ihre Frage auf die “SupremaCard” oder auf unser Vergleichsportal?

      6
  4. marten fragte am #

    das zur Karte gehörende Konto wird nicht in die Schufa eingetragen, oder doch ?

    Was ist der Unterschied zwischen “normalem” und einem Geschäftskonto?
    mfG

    7
    • Antwort der Redaktion vom 16.02.2016 um 08:23: #

      Es erfolgt keine SCHUFA-Abfrage und ein Einkommensnachweis ist auch nicht nötig.

      Einen grundlegenden Funktionsunterschied zwischen Privatkonto und Geschäftskonto gibt es nicht. Das Geschäftskonto dient dem betrieblichen Zahlungsverkehr. Dennoch ist eine saubere Aufteilung der privaten und geschäftlichen Zahlungsvorgänge sinnvoll.

      8
  5. andreas fragte am #

    Hallo wird die Bankverbindung und Karte in die Schufa eingetragen ….ist es ersichtlich in der Schufa? MFG Andreas

    9
    • Antwort der Redaktion vom 31.03.2016 um 06:54: #

      Hallo,

      es erfolgt keine Auskunft oder Meldung an die SCHUFA.

      10
  6. Teddy fragte am #

    Ist Kartenschrift hochgeprägt?

    mfg

    11
    • Antwort der Redaktion vom 12.07.2016 um 08:52: #

      Die SupremaCard verfügt über keine Hochprägung.

      12
  7. Glenn-Gerald Behling fragte am #

    Hat dieses Konto vollwertige Girokontofunktionen ? Onlineüberweisungen..usw.? Was kostet die Führung als P-Konto?

    13
    • Antwort der Redaktion vom 18.07.2016 um 10:37: #

      Das optionale Onlinekonto kostet 5 Euro pro Monat und beinhaltet ein kostenfreies P-Konto.
      Sie erhalten eine deutsche Bankverbindung mit eigener Kontonummer. Nach der Legitimation können Sie Überweisungen tätigen und SEPA-Zahlungen ins Ausland. Sofern freigeschaltet, können auch Lastschriften von dem Kartenkonto eingezogen werden.

      14

Eine Frage stellen:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *